Blog

This might not work!

Vor genau zwei Jahren ging ein wunderbares Projekt an den Start — Chillmahl. Mit zwei Freunden und vielen Unterstützern haben wir eine Idee aus der Theorie in die Praxis umgesetzt. Hochwertiges Essen für alle!Leider entwickelte sich vieles anders als erhofft und ich ertappte mich bei dem Gedanken mein eigenes versprechen gebrochen zu haben.Bei meinem ersten Abenteuer hatte ich mir bereits geschworen nur noch meinem Herzen zu folgen.

Deshalb habe ich beschlossen bis zum Ende des Jahres komplett aus diesem Projekt auszusteigen. Ich möchte keine Sekunde missen, da ich genauso wie bei den vorangegangenen Projekten viel gelernt habe. Die Erfahrungen, Geschichten und Freundschaften, die entstanden sind, bleiben.

Die Jungs sind auf einem hervorragenden Weg das NEUE KONZEPT zu einem deutlich größeren Erfolg zu führen als Chillmahl 1.0. Gemeinsam mit Robert, Dirk, Slawo, Alex uva. haben wir etwas großartiges auf die Beine gestellt. Jungs, ich danke euch für die gemeinsame Zeit und wünsche euch nur das Beste! Ihr habt es verdient.

Ich bin stolz und glücklich abgeliefert zu haben. Dennoch waren die letzten drei Projekte eine emotionale Achterbahnfahrt und haben mich sehr viel Kraft gekostet.

In den letzten acht Monaten hatte ich genügend Zeit meiner inneren Stimme wieder mehr Beachtung zu schenken. Kleinere Projekte habe ich bereits wieder auf Eis gelegt, da ich mich wieder etwas sinnvollem widmen möchte. Ich glaube danach streben wir alle. Heute weiß ich, dass es mir wichtiger ist als der monetäre Erfolg. Den Anfang macht mein Blog. Dort werde ich meine Projekte, Fehler und Erfahrungen nach fast fünf Jahren für jeden zugänglich machen.

Darüber hinaus werde ich euch an meinem nächsten Projekt direkt teilhaben lassen. Es dreht sich um Wasser, dem Rohstoff des Lebens!

It might not work again, but it`s ok. At least i am trying!

 


Erfahre mehr: 

Ali Azimi